Die Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahn - heute:


Holzverkehr ab Harpstedt

Derzeit wurden auf der DHE regelmäßig Holzzüge mit jeweils ca. 1600 Tonnen Bruttogewicht abgefertigt. Die Züge mit jeweils 20 vierachsigen Waggons werden in Delmenhorst von der OHE (Osthannoversche Eisenbahn) übernommen und zum Werk der Zellstoff Stendal Holz GmbH & Co.KG in Arneburg-Niedergörne (Landkreis Stendal) gefahren. Die Züge werden zumeist mit einer der drei OHE Loks vom Typ "Blue Tiger" (2.460 kW) gefahren. Die DHE beabsichtigt Harpstedt als Holzverladebahnhof zu etablieren, um in die Versorgungskette des Zellstoffwerkes integriert zu werden.

+ +


 

Lok 9 (Schöma Bj. 1991), 400 PS in - nach Unfallreparatur - neuer Farbgebung April 2013

 

 

 


Lok 9 mit Güterzug

für den Binnenverkehr

(Meistermarken-Werke)

 


 

Hausmüll-Transport

 

 

 


 

 

Lok 10 (Gemeinder 1963/5173, 176 KW)