Jan-Harpstedt AKTUELL:                                            Aktuelle Kurzmeldungen gibt's regelmäßig auch auf

>>> Reparatur Lok 2 - Stand 18. November 2017
>>> Aufarbeitung Lok 222 - Stand 10. September 2017

>>> abgeschlossene Werkstattprojekte s. S. Impressionen

>>zum Nachrichten-Archiv               +++           >> zum Pressespiegel            +++        >> zur aktuellen    Waldbrandwarnung


18. November 2017

Zur Vorbereitung der Reparatur der Feuerbüchse sind die Wasserkästen der Dampflok entfernt worden. Mehr Info & Bilder hier.


21. Oktober 2017:


23. September 2017: Historisches Zeitdokument der DHEF auf YOUTUBE eingestellt

Eisenbahnfreund Wolfgang Ramke hat auf YOUTUBE einen Film vom 4. Sept. 1998 eingestellt, der unseren Zug mit Dampflok 1 in Wildeshausen zeigt.

Torben Kluwe schreibt dazu:

„Wir haben an dem Wochenende Pendelfahrten auf der Kleinbahnstrecke Lohne - Dinklage gemacht, als Zubringer zur Gewerbeschau in Dinklage. Es dürften die letzten öffentlichen Fahrten auf der Kleinbahn gewesen sein, seit etwa 2001 ist sie Geschichte.

Die meisten Wagen im Zug sind auch heute noch bei uns in Betrieb. Der Gepäckwagen ist unser Wagen 56. Der rot-beige Wagen ist der Wagen 2. Unmittelbar nach diesem Wochenende wurde er passend zu den anderen Wagen in grün umlackiert.

Außerdem sind im Zug der Wagen 1, der Buffetwagen 5 und die Wagen 6 und 4. Der braune Wagen ist der Güterwagen 190078, auch noch in Betrieb. Der Wagen mit den Kohlen war von der DB gemietet, aber das Förderband haben wir noch.
Der Film zeigt die Überführung von Harpstedt nach Dinklage, mit Fahrgästen. Gehalten wurde, wenn ich mich recht erinnere, in Delmenhorst, Ganderkesee, Wildeshausen, Goldenstedt, Vechta
und Dinklage.

Vielen Dank für den Film. Das weckt Erinnerungen. Aufnahmen unserer Lok 1 bei Youtube sind selten.“

>> Zeitungsartikel der NWZ vom 9.9.98


10. September 2017: Lok 222 darf mal wieder raus zu Testfahrten. >> Mehr auf dieser Seite


26./27. August 2017: Lok 2 fuhr an diesem Wochenende zwischen Bohmte und Preußisch Oldendorf mit Fahrzeugen der Museumseisenbahn Minden zum Historischen Markt nach Bad Essen.
Fotos: Herbert Strosetzky
           >> Video von Morice José


Kurz vor dem Bahnhof Bohmte

+
Im Bahnhof Bad Essen                                                                             Bei Lintorf


Auf der Brücke über dem Mittelland Kanal - kurz vorm Bahnhof Wehrendorf


16. Juli 2017: Heute war der "Wetterfrosch" in Gestalt von Wettermoderator Andree Pfitzner von Radio Bremen (buten un binnen) mit seinem Team bei uns,
um vor und an der Lok sowie während der Fahrt im Wagen 1 seinen Wetterbericht für den 17. Juli zu drehen. Zu sehen ist das Filmchen hier.

+

+


30. Mai 2017: Die Ausstattung des Wirtschaftsraumes wird mit einem nagelneuen Gastro-Spüler weiter verbessert.
Nun macht Spülen noch mehr Spaß und wir können auf umweltbelastende To-Go-Becher nahezu ganz verzichten.

+


22. Mai 2017: Probefahrt unter besonderer Last erfolgreich: Die Dampflok fährt wieder!

bei Dünsen

bei Bürstel

am Kirchseelter Berg

in Heiligenrode


30. April 2017: Das Toilettenabteil im Wagen 4 ist bis auf Restarbeiten fertig und präsentiert sich nun im historisch korrekten Farbton:


29.April 2017: Die Radsätze wurden in die Dampflok eingebaut und auf einer Seite die Kuppelstange angebaut.
Bis die Bremse eingebaut werden kann, ist noch einiges einzustellen und zu montieren.

Um die Kuppelstange anbauen zu können, müssen alle Zapfen dieselbe Position
haben. Hier wird der vordere Radsatz auf der Stelle in Position gedreht.

Kuppelstange angebaut

       Einbau der Lagerschalen       


23. April 2017:

Entspannte Gesichter nach einem guten Ergebnis:

Die Achswelle des Treibradsatzes unserer Dampflok wurde heute mit dem Magnetpulververfahren auf Risse geprüft: ohne Befund!

Jetzt kann der Zusammenbau der Lok beginnen. Die Hoffnung, daß wir Himmelfahrt bereits wieder dampfen, wächst.

Außerdem wurden die Güterwagen zur Fristverlängerung überprüft. Nun stehen für die Fahrsaison auch genug Fahrradwagen zur Verfügung.


Frühjahr 2017:

Der Zug besteht nicht nur aus der Dampflok. Die Waggons machen insgesamt wesentlich mehr Arbeit. Hier schaut der Güterwagen 21 während der Inspektion aus der Fahrzeughalle. Obwohl der Wagen keine Bremse hat, hat er doch Bremskomponenten wie eine Hauptluftleitung. Und diese Teile müssen der vorgeschriebenen Bremsuntersuchung unterzogen werden.

Für einen geschenkten Doppelschleifbock werden die erforderlichen Abdeckungen angefertigt.>>

4 Fotos: Nachdem die Blecharbeiten am Wagen 4 im Bereich des Einstiegs fertig sind,
kann der Innenausbau des Toilettenabteils erfolgen.

An zwei der drei Dampflokradsätze sind bereits die Lager und die Federn wieder angebaut.
Der dritte Radsatz wartet noch auf seine Beurteilung durch die Fachleute.

Zur Vereinfachung der Wartung wurden an die Unterkästen
der Radsatzlager Leitungen zum
Entwässern angebaut.>>


18./19. Februar 2017: Achsen und Achslager der Dampflok 2 sind bzw. werden verladen und gehen zur Aufarbeitung der Achslagerschalen nach Bleckede b. Lüneburg.
>> Die Überführung auf den Schienen der Bleckeder Kleinbahn im Video von D. Benke auf Youtube

+


11. Februar 2017: Die diesjährigen Winteraktivitäten sind in vollem Gange: Die Lok 2 ist für die HU von ihren Radsätzen befreit, Wagenachsen werden für die Funktionsprüfung vorbereitet und Torben beschäftigt sich mit dem Umbauwagen 4.

+

+